Archiv

07.02.2019

Viele Eigentümer interessieren sich dafür, ihre Immobilie energiesparend zu gestalten und eventuell selbst regenerative Energie zu erzeugen. Die kritische Frage dabei lautet immer: Rechnet sich das? Um hier mehr positive Antworten zu erzielen und die Energiewende im Gebäudebereich zu stärken, hat das Land NRW ein Förderprogramm aufgelegt. Eigentümer können ab jetzt wieder Anträge stellen. mehr…


06.02.2019

Wie geht es weiter in Sachen Dichtheitsprüfung am Abwasserkanal? Die NRW-Koalition hat sich im Koalitionsvertrag eine Änderung der Rechtslage vorgenommen. Inzwischen ist die Landesregierung seit eineinhalb Jahren im Amt, Änderungen beim Kanal-TÜV sind noch nicht umgesetzt worden. Grund genug für Haus & Grund Rheinland Westfalen, bei Umweltministerin Heinen-Esser (CDU) nachzufragen. mehr…


05.02.2019

Zum Beginn des letzten Jahres hatte die NRW-Landesregierung die Wohnraumförderung reformiert. Zentrales Element dabei war eine ausgeweitete Eigentumsförderung mit erheblich verbesserten Konditionen – unter anderem gibt es seither Tilgungsnachlässe. Jetzt zeigt die Bilanz zum vergangenen Jahr: Die neue Eigentumsförderung ist auf Anhieb erfolgreich – allerdings braucht es dringend mehr Bauland. mehr…


04.02.2019

Bund und Länder haben sich auf Eckpunkte für die dringend nötige Reform der verfassungswidrigen Grundsteuer geeinigt. Demnach soll die Höhe der Steuer sich künftig nach den Bodenrichtwerten, der durchschnittlichen Miethöhe und dem Alter des Hauses bemessen. Gerade für Großstädter könnte das Modell richtig teuer werden – der Kompromiss stieß umgehend auf viel Kritik. mehr…


30.01.2019

Mieterbund, Sozialverbände und DGB haben das Bündnis „Wir wollen wohnen!“ gegründet – wir berichteten. Sie fordern: NRW soll Mietpreisbremse, Kappungsgrenzenverordnung und Kündigungssperrfristverordnung beibehalten. Haus & Grund Rheinland Westfalen appelliert dagegen: Ein positives Klima für privates Vermieten schaffen! mehr…


29.01.2019

Wie gehen Vermieter am besten mit ihren Verwaltungskosten um? Die Möglichkeit liegt nahe, vom Mieter eine Verwaltungskostenpauschale zu erheben. Das allerdings ist keine gute Idee: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eine solche Pauschale jüngst für unwirksam erklärt und die Vermieterin zur Rückzahlung verurteilt. Die Verwaltungskosten müssen stattdessen in die Nettokaltmiete eingepreist werden. mehr…


28.01.2019

Die eigene Garage neben dem Haus zu haben – das ist eine praktische Sache. Zumindest, solange man an einer breiten Straße wohnt. Wird die Fahrbahn durch parkende Autos gegenüber der Einfahrt verengt, geht schnell das große Rangieren los. Ein Parkverbot vor der Einfahrt könnte Abhilfe schaffen – aber das ist nicht so ohne weiteres durchzusetzen, sagt das Bundesverwaltungsgericht. mehr…


25.01.2019

Aktuell müssen Hauseigentümer nur Schnee schippen. Für ihre Gebäude ist das Wetter im Augenblick in NRW nicht gefährlich – aber das kann sich schnell ändern. Extreme Wetterlagen nehmen zu: Selbst im Dürrejahr 2018 sorgte Starkregen in Deutschland für eine halbe Milliarde Euro Sachschaden. Ein neuer Praxis-Leitfaden hilft Eigentümern jetzt, ihr Haus besser vor Wassermassen zu schützen. mehr…


24.01.2019

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat heute (24. Januar 2019) die Evaluation der Mietpreisbremse vorgestellt. Darin bemängeln die Macher der Studie, dass die Politik seit Inkrafttreten der Preisregulierung nicht genug gegen die Wohnraumknappheit getan habe. Haus & Grund fordert daher: Die Politik muss Bauhemmnisse beseitigen. Die Mietpreisbremse gehört abgeschafft. mehr…


24.01.2019

Ein Klima für mehr Wohnungsbau schaffen – mit diesem Vorhaben ist die NRW-Landesregierung aus CDU und FDP vor gut eineinhalb Jahren an den Start gegangen. Inzwischen scheint das Klima für den Neubau tatsächlich ganz gut zu sein: Der Neubau von Wohnungen in Nordrhein-Westfalen boomt. Auch die neuesten Zahlen belegen wieder ein sattes Plus bei der Bauproduktion im Land. mehr…


23.01.2019

Bei der Vermietung von Gewerbeimmobilien arbeiten die Vertragspartner häufig mit Befristungen und Verlängerungsmöglichkeiten. Ist dann das Ende der Laufzeit des Gewerbemietvertrags gekommen und der Mieter möchte von der Verlängerungsoption Gebrauch machen, stellt sich die Frage: In welcher Form muss er das dem Vermieter mitteilen? Dazu hat nun der Bundesgerichtshof geurteilt. mehr…


22.01.2019

Bislang hat sich der Winter in NRW zahm gezeigt – doch inzwischen ist es an Rhein und Ruhr richtig kalt geworden. In den nächsten Tagen steht damit auch im Flachland Schnee bevor. Das bedeutet für Hauseigentümer: Sie müssen dafür sorgen, dass vor ihrem Haus geräumt wird – Stichwort: Verkehrssicherungspflicht. Wer eine Firma dafür beauftragt, kann die Kosten steuerlich absetzen. mehr…


21.01.2019

Seit dem vergangenen Herbst können Familien das Baukindergeld beantragen: Damit sichern sie sich 1.200 Euro Zuschuss pro Kind und Jahr für den Erwerb ihres Eigenheims. In den ersten Monaten ging gleich eine Flut von Anträgen ein. Trotzdem kritisiert die Linkspartei das Baukindergeld jetzt, weil es den Neubau nicht fördere. Das war allerdings auch nicht sein vorwiegendes Ziel. mehr…


18.01.2019

Seit einigen Jahren boomen Online-Portale, bei denen Mieter oder Eigentümer ihre Wohnungen oder einzelne Zimmer vorübergehend an Feriengäste vermieten können. In Zeiten angespannter Wohnungsmärkte zieht das Kritik auf sich. Die SPD möchte die Zweckentfremdungsregelung verschärfen. Haus & Grund Rheinland Westfalen nimmt heute im Landtag dazu Stellung aus Sicht der Eigentümer. mehr…


17.01.2019

Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter – zugleich werden die Alterseinkommen in den nächsten zwei Jahrzehnten geringer. Für den Wohnungsmarkt bringt diese Entwicklung eine riesige Herausforderung mit sich: Altersgerechte Wohnungen werden immer gefragter. Eine Studie hat jetzt ausgerechnet, in welchen Dimensionen Umbauten und Förderung nötig werden. mehr…


16.01.2019

Wer eine Wohnimmobilie mietet darf sie nicht ohne weiteres für gewerbliche Zwecke nutzen. Macht ein Mieter das trotzdem, ohne sich die Erlaubnis des Eigentümers einzuholen, muss er mit der Kündigung rechnen. Ein Fall aus Bayern zeigt jetzt: Das gilt auch dann, wenn die gewerbliche Nutzung nur in der Garage des Wohnhauses und nur saisonbedingt stattfindet. mehr…


15.01.2019

Eigentlich eine feine Sache: Eine Wohnungseigentumsgemeinschaft betreibt ein gemeinsames Blockheizkraftwerk, um sich darüber mit Wärme und Strom zu versorgen. Doch Vorsicht: Wenn überschüssiger Strom ins öffentliche Netz eingespeist wird, ist die WEG plötzlich Unternehmer. Der Bundesfinanzhof hat jetzt bestätigt, dass in diesem Fall das Finanzamt gewerbliche Einkünfte feststellen kann. mehr…


14.01.2019

Mieterbund, Gewerkschaften, Sozialverbände und Kirchen haben heute eine Initiative für mehr bezahlbaren Wohnraum gestartet. Das Bündnis will verhindern, dass in NRW Mietpreisbremse und Kappungsgrenzenverordnung wegfallen, wie es der Koalitionsvertrag vorsieht. Haus & Grund Rheinland Westfalen kritisiert das neue Bündnis und pocht auf Umsetzung des Koalitionsvertrages. mehr…


11.01.2019

Die Nachfrage nach Wohnraum ist groß in Deutschland – und entsprechend wird viel gebaut. Die hohe Nachfrage treibt allerdings auch die Preise für Bauleistungen in die Höhe. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen das ganze Ausmaß der Verteuerung im letzten Jahr. Während die Umsätze der Baufirmen in die Höhe schießen, wird die Schaffung günstigen Wohnraums immer schwieriger. mehr…


10.01.2019

Wer eine Eigentumswohnung kauft, handelt den Preis maßgeblich anhand der Wohnfläche aus. Wenn sich später herausstellt, dass der Verkäufer die Fläche als viel zu groß angesetzt hat, ist das entsprechend bitter. In einem solchen Fall kann der Käufer Schadenersatz verlangen. Das zeigt jetzt ein Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart. Es beschreibt auch, wie sich die Höhe des Schadens berechnen... mehr…