Archiv

07.08.2019

Zu einer schönen Neubau-Eigentumswohnung in zentraler Lage und gehobener Ausstattung gehört auch ein Stellplatz in der Tiefgarage. Umso ärgerlicher, wenn der Architekt zu eng geplant hat und ein normales Auto auf der Parkfläche kaum abzustellen ist. Einziger Trost für den Eigentümer: Er kann vom Bauträger Geld zurück verlangen – selbst wenn die Bauvorschriften eingehalten wurden. mehr…


05.08.2019

Seit einigen Jahren sieht man auf neu eingedeckten Dächern gelegentlich hochglänzende Ziegel. Ob sie als schön empfunden werden, ist Geschmackssache. Allerdings können sie auch die Nachbarn blenden und damit für Ärger sorgen. Die schwierige Rechtsfrage: Ab wann ist die Blendwirkung eine solche Beeinträchtigung für den Nachbarn, dass er andere Ziegel verlangen kann? mehr…


02.08.2019

Auf dem Dach Solarstrom erzeugen und ihn direkt an die Mieter des Gebäudes liefern: Dieses Konzept birgt ein enormes Potential zur regenerativen Stromerzeugung in Deutschland. Seit zwei Jahren soll das Mieterstromgesetz genau das ermöglichen. Doch die Bilanz ist ernüchternd: Kaum jemand macht davon Gebrauch. Das Gesetz muss substantiell verbessert werden, stellt Haus & Grund fest. mehr…


01.08.2019

Jedes Jahr untersucht Haus & Grund Rheinland Westfalen, wie sich die Höhe der Wohnnebenkosten in NRW entwickelt. Der NRW-Wohnkostenbericht wird auch 2019 wieder erscheinen. Wie groß ist die Belastung durch Grundsteuer, Heizung, Abwasser und Co.? Die Antwort finden wir nur, wenn auch 2019 wieder viele Eigentümer mithelfen. Lesen Sie hier, wie Sie mitmachen können! mehr…


30.07.2019

Nach einer aktuellen Schätzung sind 650.000 Menschen in Deutschland wohnungslos. Rund 48.000 davon sind sogar von Obdachlosigkeit betroffen, so die Schätzung. Sozialhilfeträger und Vermieter könnten gemeinsam helfen, Wohnungsverluste zu verhindern – wenn sie denn zusammenarbeiten dürften. Bislang behindert das der Datenschutz. Haus & Grund setzt sich für Änderungen ein. mehr…


29.07.2019

Was kann gegen die unaufhörlich steigenden Baukosten getan werden? Diese Frage beschäftigt in NRW die Baukostensenkungskommission. Zwei aktive Teilnehmer daran sind der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen und die Ingenieurkammer-Bau NRW. Zwischen beiden Organisationen bestehen gute Kontakte – jetzt trafen sich ihre Spitzenvertreter zu einem informativen Gedankenaustausch. mehr…


26.07.2019

Einen Sommerabend mit Freunden am Grill zu verbringen ist eine feine Sache. Sich mit den Nachbarn gut zu verstehen allerdings auch. Weil gerade das sommerliche Grillen leicht zu Streit an Gartenzaun oder Balkonbrüstung führt, gibt Haus & Grund Rheinland Westfalen ein paar Hinweise zum Thema – und räumt mit einem populären Irrtum auf. Wie oft man grillen darf, ist nämlich nicht klar geregelt! mehr…


24.07.2019

Deutschland möchte die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse verbessern. Damit das Leben auf dem Land Zukunft hat, fördert das Dorferneuerungsprogramm zahlreiche Projekte in NRW. Die Landesregierung hat jetzt die Förderung für das Jahr 2019 vorgestellt. Es stehen nun erheblich mehr Gelder zur Verfügung als bisher. Das Programm richtet sich auch an private Eigentümer. mehr…


22.07.2019

Am Wochenende hat es in NRW kräftig geblitzt und gedonnert. Bislang passierte das in diesem Jahr noch nicht allzu oft. Doch Grund zur Beruhigung ist das nicht. Aktuelle Zahlen zeigen: Auch letztes Jahr gab es nicht besonders viele Blitzschäden, doch die Schadenshöhe stellte einen 15 Jahre alten Rekord ein. Smart-Home-Technik macht Blitzeinschläge richtig teuer – und unangenehm. mehr…


19.07.2019

Viele träumen vom freistehenden Eigenheim. Wer den Traum Wirklichkeit werden lassen möchte, braucht natürlich zuerst einmal ein geeignetes Grundstück. Die Suche nach dem Bauplatz ist gerade für Laien nicht einfach: „Beim Grundstückskauf gilt es einige Fallstricke zu vermeiden“, warnt der ehemalige Notar und heutige Präsident von Haus & Grund Rheinland Westfalen, Konrad Adenauer. mehr…


18.07.2019

Ein guter Verwalter ist für eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) Gold wert. Ihn zu finden ist nicht immer einfach. Wenn dann Kandidaten ausgemacht sind, kommt die nächste Herausforderung: Die Eigentümerversammlung muss sich für einen entscheiden. Der Bundesgerichtshof hat jetzt klargestellt, welche Modalitäten bei der Wahl zu beachten sind. mehr…


17.07.2019

Die aktuelle Wohnungsknappheit – vor allem in großen Städten – hat einen ganz wesentlichen Grund, der oft in der öffentlichen Diskussion ungenannt bleibt: Die Haushalte in Deutschland werden seit Jahren immer kleiner. Dadurch steigt die Anzahl der Haushalte und mithin die Nachfrage nach Wohnungen. Aktuelle Zahlen zeigen, wie stark dieser Trend tatsächlich ist. mehr…


16.07.2019

Der Eigentümerverband Haus & Grund kritisiert Populismus in der Debatte um steigende Mieten. Denn aktuelle Zahlen zeigen: Im ersten Halbjahr 2019 sind die Neuvertragsmieten in Deutschland gar nicht mehr gestiegen. Der Anstieg der Bestandsmieten verlangsamt sich. Statt über weitere Mietbegrenzungen sollte vielmehr darüber diskutiert werden, wie der Wohnungsbau vorangebracht werden kann. mehr…


15.07.2019

Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Landesentwicklungsplan. Die Landesregierung will mit der Überarbeitung den Kommunen bessere Möglichkeiten geben, Bauland für Wohnungsbau auszuweisen und Arbeitgeber am Ort zu halten. Das soll den Zuzug in die Großstädte reduzieren und den Neubau von Wohnraum erleichtern, wo er nötig ist. Haus & Grund Rheinland Westfalen begrüßt die Reform. mehr…


12.07.2019

Der Landesverband Haus & Grund Rheinland Westfalen pflegt für die Eigentümer in NRW gute Kontakte zur Landespolitik. Das ist auch dem neuen Präsidium unter Konrad Adenauer ein wichtiges Anliegen. Daher hat sich die Spitze des Eigentümer-Verbandes jetzt mit dem Fraktionsvorsitzenden und dem wohnungspolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion zum Meinungsaustausch getroffen. mehr…


11.07.2019

Die Lebensverhältnisse in Deutschland unterscheiden sich stark – zwischen Ost und West, zwischen Stadt und Land aber auch zwischen wirtschaftsstarken Regionen und Gebieten, die von Strukturwandel betroffen sind. Gerade in Nordrhein-Westfalen sind all diese Unterschiede besonders stark sichtbar. Hier Abhilfe zu schaffen ist ein wichtiger Baustein, um angespannte Wohnungsmärkte zu entlasten. mehr…


10.07.2019

Letztes Jahr gab es eine große Wespen-Plage in NRW. Für dieses Jahr zeichnet sich wetterbedingt Ähnliches ab. Wer ist zuständig, wenn ein Wespennest an der Mietwohnung hängt? Was ist zu tun? Haus & Grund Rheinland Westfalen informiert, was Vermieter dazu wissen sollten. mehr…


09.07.2019

Selbst an der eigenen Wohnung gehört einem Wohnungseigentümer nicht alles allein: Dinge wie Estrich oder Fenster gehören zum Gemeinschaftseigentum. Was genau im Sondereigentum des Einzelnen Eigentümers steht und was zum Verantwortungsbereich der Gemeinschaft gehört? Diese Frage wird sehr wichtig, wenn es um Sanierungen und die Frage geht, wer die Kosten trägt. mehr…


08.07.2019

Die meisten Deutschen sind mit ihrer Wohnsituation zufrieden. Das betrifft nicht nur 94 Prozent der Eigentümer, sondern auch 74 Prozent der Mieter. Dass Wohneigentum glücklich macht, ist keine große Neuigkeit der aktuellen Allensbach-Studie. Vor allem zeigt die Untersuchung: Die wilde Debatte um die angebliche Mietenexplosion geht an der Realität der allermeisten Deutschen vorbei. mehr…


05.07.2019

Eine wilde öffentliche Debatte um bezahlbaren Wohnraum hat Deutschland erfasst. Radikale Forderungen wie der Ruf nach Enteignungen von Wohnungsunternehmen oder der Einführung von Mietendeckeln machen die Runde. Dieser Linkspopulismus überzeugt die meisten Deutschen jedoch wenig – sie sehen diese Maßnahmen kritisch, wie eine Umfrage zeigt. mehr…