Archiv

10.03.2011

Der strenge Frost des Winters hat an vielen Häusern Spuren hinterlassen. Hauseigentümer sollten ihre Immobilie daher gründlich in Augenschein nehmen, rät die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland. An erster Stelle stehen dabei die Inspektion des Daches sowie der Fallrohre und Fenster. mehr…


09.03.2011

In seinem Urteil vom 20. Januar 2011 (Az. I ZR 122/09) hat der BGH entschieden, dass Immobilienmakler nicht befugt sind, einen Gläubiger als Beteiligten im Sinne § 9 ZVG in einem gerichtlichen Zwangsversteigerungsverfahren zu vertreten. Bieter hingegen können von Immobilienmaklern vertreten werden. Auf diese Entscheidung macht Haus & Grund Rheinland aufmerksam. mehr…


04.03.2011

Mit Urteil vom 2. März 2011 (Az. VIII ZR 164/10) hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass eine Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen auch dann zulässig sei, wenn der Vermieter die Bauarbeiten nicht vorher angekündigt hat. Auf diese Entscheidung macht Haus & Grund Rheinland aufmerksam. mehr…


03.03.2011

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 2. März 2011 (Az. VIII ZR 209/10) entschieden, dass eine Mietminderung zulässig ist, wenn die tatsächliche Wohnfläche der betroffenen Mietwohnung die vertraglich vereinbarte Wohnfläche um mehr als 10 Prozent unterschreitet, unabhängig davon ob es sich um eine möbliert vermietete Wohnung handelt. Auf diese Entscheidung weist Haus & Grund Rheinland hin. mehr…


02.03.2011

Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz hat mit Beschluss vom 11. Februar 2011 (Az. 8 A 11111/10.OVG) entschieden, dass im Geltungsbereich der innerstädtischen Gestaltungssatzung der Stadt Speyer eine Solaranlage, soweit sie den Dachfirst überragt, nicht zulässig sein soll. Auf diesen Beschluss macht Haus & Grund Rheinland aufmerksam. mehr…


28.02.2011

Der Landtag plant offensichtlich die Grunderwerbssteuer von 3,5 auf 5 Prozent zu erhöhen. Acht Bundesländer haben inzwischen eine Erhöhung auf 5 Prozent beschlossen. Auch eine Mehrheit im nordrhein-westfälischen Landtag aus SPD, Grünen und Linken zeichnet sich bereits ab. Der Landesverband der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland lehnt diese Steuererhöhung entschieden ab. mehr…


23.02.2011

Das Landesministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr plant derzeit die Wiedereinführung der Zweckentfremdungs- und der Überlassungsverordnung. Heute sprach sich der Landesverband Haus & Grund Rheinland in einer schriftlichen Stellungnahme gegenüber dem Ministerium eindeutig gegen die Einführung von Nachfolgeregelungen zu der früheren Zweckentfremdungs- und... mehr…


22.02.2011

Die Bundesländer wollen die Effizienz der Zwangsvollstreckung erhöhen und haben daher einen entsprechenden Gesetzentwurf in den Bundestag eingebracht. Der auf Initiative von Rheinland-Pfalz eingebrachte Entwurf sieht die Einführung einer Erfolgsgebühr für Gerichtsvollzieher vor. Damit einhergehen soll aber auch eine deutliche Erhöhung der Festgebühren um etwa 30 Prozent. Der Gesetzentwurf wird... mehr…


18.02.2011

Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland hält die jüngsten Äußerungen der Deutschen Energie-Agentur (Dena) zur Wirtschaftlichkeit energetischer Modernsierungen von Wohngebäuden für wenig hilfreich. Der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland, Prof. Dr. Peter Rasche: „Ich fordere die Dena auf, zu einer sachlichen Debatte zurückzukehren. Die Frage, wann welche Maßnahmen für die... mehr…


16.02.2011

Vermieter haben grundsätzlich Anspruch auf einen Grundsteuererlass, wenn sie unverschuldet erhebliche Mietausfälle verzeichnen. Darauf weist die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland hin. Entsprechende Anträge für das Jahr 2010 können noch bis zum 31. März gestellt werden. Es sei nicht möglich, diese Frist zu verlängern. Zuständig sind die Städte und Gemeinden. mehr…


15.02.2011

Im Vergleich zu alternativen Kapitalanlagen schneidet vermietetes Immobilienvermögen schlecht ab. Durchschnittlich erzielen private Vermieter im Jahr lediglich eine Rendite von 2,14 Prozent. Darauf macht die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland unter Hinweis auf eine aktuelle Studie des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung (DIW) aufmerksam. mehr…


14.02.2011

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 16. Dezember 2010 (Az. V ZR 45/10) entschieden, dass das ausschließliche Recht zur Anfertigung und Verwertung von Fotografien von Bauwerken und Gartenanlagen nur dem Grundstückseigentümer zu steht, soweit diese Abbildungen von seinem Grundstück aus angefertigt worden sind. Auf diese Entscheidung macht Haus & Grund Rheinland aufmerksam. mehr…


11.02.2011

Der Bundesfinanzhof hat mit Beschluss vom 21. Dezember 2010 (Az. IX B 117/10) entschieden, dass es grundsätzlich Sache des Steuerpflichtigen ist, darüber zu befinden, ob und inwieweit Renovierungsarbeiten aus Zeit- und/oder Geldgründen langsamer oder schneller und insbesondere diese Arbeiten in Eigenleistung selbst oder durch Fremdfirmen durchgeführt werden. Wenn indes das Finanzgericht im... mehr…


09.02.2011

Vermieter können Mietverträge kündigen, wenn sie die Immobilie abreißen und stattdessen einen Neubau errichten wollen. Eine solche Verwertungskündigung ist dann zulässig, wenn die vorhandene Immobilie nicht mehr den heutigen Wohnbedürfnissen entspricht und nicht mehr mit angemessenem Aufwand saniert werden kann. Auf dieses Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, Az. VIII ZR 155/10) macht die... mehr…


07.02.2011

Der Mietbetrug ist für betroffene private Vermieter ein gravierendes Problem. Das ist das zentrale Ergebnis einer heute vorgestellten Studie der Universität Bielefeld über Schäden, die durch Mietnomaden verursacht werden. Die Analyse lässt jedoch keine Rückschlüsse auf die Gesamtzahl der Mietnomadenfälle in Deutschland zu, so die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland. mehr…


04.02.2011

Im Rahmen einer Evaluation im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) wurde festgestellt, dass nur 29 Prozent der geprüften Bedarfsausweise den Energiebedarf annähernd zutreffend darstellen. Bei Verbrauchsausweisen hingegen lagen mit 66 Prozent mehr als doppelt so viele innerhalb der zulässigen Toleranz. Die Forscher stellten fest, dass die Fehleranfälligkeit... mehr…


03.02.2011

Dieses Jahr findet der Tag der Arbeit einen Tag später am 2. Mai statt. Dann führt der Landesverband Haus & Grund Rheinland seinen diesjährigen Verbandstag in der Wuppertaler Stadthalle durch. Der Ortsverein Haus & Grund Wuppertal wird ebenfalls in die Jahreshauptversammlung mit integriert, der im Anschluss seine eigene Mitgliederversammlung abhalten wird. mehr…


02.02.2011

Die Bundesregierung hat auf seiner heutigen Kabinettsitzung beschlossen, die Solarförderung in Deutschland weiter zu kürzen. Hiermit will Berlin den Strompreisanstieg bremsen. Dieser Anstieg ist auf die stark steigende installierte Leistung zurück zuführen, die über eine Umlage von den Energieversorgern finanziert werden muss und den erhöhten Strompreis letztendlich an die Endverbraucher weiter... mehr…


01.02.2011

Ab sofort übernimmt Ass. jur. Erik Uwe Amaya als neuer Verbandsdirektor die Geschäftsführung des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland und folgt damit Ass. jur. Wolfgang Friedrich, der der Eigentümerschutz-Gemeinschaft als Berater weiterhin zur Verfügung stehen wird. mehr…


31.01.2011

Vergangenen Mittwoch lud der Zentralverband Haus & Grund in Berlin zu einer Podiumsdiskussion ein. Hochrangige Parteivertreter aus Bund und Ländern stellten sich den kritischen Fragen rund um die bevorstehende Grundsteuerreform. Dabei kam es zum offenen Schlagabtausch zwischen den Südländern, die nur eine an physikalischen Größen orientierte Bemessung der Grundsteuer befürworten und den... mehr…