Bundesweites Ranking der Wohnnebenkosten: NRW-Städte schneiden schwach ab

Der NRW-Wohnkostenbericht 2018 von Haus & Grund Rheinland Westfalen hat am Montag und Dienstag für große mediale Aufmerksamkeit gesorgt. Der Anstieg der Wohnnebenkosten beschäftigt auch Haus & Grund Deutschland: Der Zentralverband hat jetzt ein Nebenkostenranking veröffentlicht, das zeigt: Acht Städte aus NRW sind unter den teuersten 10 Kommunen bundesweit.

Der NRW-Wohnkostenbericht 2018 von Haus & Grund Rheinland Westfalen hat am Montag und Dienstag für große mediale Aufmerksamkeit gesorgt. Der Anstieg der Wohnnebenkosten beschäftigt auch Haus & Grund Deutschland: Der Zentralverband hat jetzt ein Nebenkostenranking veröffentlicht, das zeigt: Acht Städte aus NRW sind unter den teuersten 10 Kommunen bundesweit.

Berlin/Düsseldorf. Eine vierköpfige Musterfamilie zahlt in Regensburg am wenigsten für die Abwasser- und Müllentsorgung sowie für die Grundsteuer. Das ergab eine vergleichende Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft im Auftrag von Haus & Grund Deutschland. Die gleiche Familie muss in Leverkusen mit 1.981 Euro im Jahr bundesweit am tiefsten in die Tasche greifen. Die Nebenkostenbelastung liegt dort um mehr als das Doppelte höher als in Regensburg.

Die letzten drei Plätze im Ranking belegen ausnahmslos Kommunen aus NRW: Nach dem letztplatzierten Leverkusen folgen Moers und Mönchengladbach als zweit- und drittteuerste Städte in Deutschland. Witten kommt auf den 96. und damit fünftletzten Platz. Wuppertal (Platz 91), Bergisch Gladbach (Platz 92), Duisburg (Platz 93) und Lünen (Platz 95) sorgen dafür, dass insgesamt 8 NRW-Städte unter den teuersten 10 Städten in der Bundesrepublik landen. Düsseldorf kommt dagegen mit Platz 28 nicht schlecht weg, Köln landet auf Platz 49 genau im Mittelfeld. Positiv zu erwähnen ist der 11. Platz von Paderborn.

Größter Lichtblick aus NRW-Sicht: Die Stadt Ratingen belegt Platz 5 im Ranking. Hier muss der Musterhaushalt 1.016 Euro im Jahr für Abwasser, Müllentsorgung und die Grundsteuer aufbringen. Die günstige Kommune ist übrigens auch Gastgeberin des Landesverbandstages 2019 von Haus & Grund Rheinland Westfalen. Wer am 30. März 2019 in der DumeklemmerHalle in Ratingen dabei sein möchte, kann sich hier anmelden.

Zahlen als Handlungsaufforderung an die Politik

„Die Kosten des Wohnens werden in erheblichem Maße von Städten und Gemeinden beeinflusst. Und die Zahlen zeigen, dass es vielerorts Spielräume geben muss, die Kosten des Wohnens zu senken“, kommentierte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke die Ergebnisse. Er forderte die Verantwortlichen auf zu analysieren, warum die Kostenbelastung zwischen den Städten um mehrere Hundert Euro voneinander abweichen.

Mit dem Nebenkostenranking werde den Verbrauchern, aber auch den kommunalen Verwaltungen und den politisch Verantwortlichen ein Instrument gegeben, mit dessen Hilfe sie ihre aktuelle Positionierung im Wettbewerb der Städte um attraktive Standortbedingungen besser einschätzen und Änderungen anstoßen können.

NRW-Wohnkostenbericht mit vielen weiteren Zahlen

Das Nebenkostenranking von Haus & Grund Deutschland wirft ein interessantes Schlaglicht auf die Nebenkosten des Wohnens. Umfangreiche Informationen zur Entwicklung aller umlagefähigen Betriebskosten in Nordrhein-Westfalen enthält der NRW-Wohnkostenbericht 2018, den Haus & Grund Rheinland Westfalen bereits am Montag (07. Januar 2018) vorgelegt hat. Die Studie hat bundesweit für erhebliches mediales Aufsehen gesorgt.

Erik Uwe Amaya, Verbandsdirektor von Haus & Grund Rheinland Westfalen, betonte: „Der NRW-Wohnkostenbericht 2018 zeigt, dass die Wohnnebenkosten seit Jahren stärker steigen als die Nettokaltmieten und daher eine zentrale Stellschraube für bezahlbares Wohnen sind.“ Die Politik habe dabei 70 Prozent der Kosten mit ihren Entscheidungen in der Hand, wie Amaya auf Grundlage der Untersuchung zu bedenken gibt.

Hier können Sie die aktuellen Studien herunterladen:

NRW-Wohnkostenbericht 2018 von Haus & Grund Rheinland Westfalen

Nebenkostenranking 2018 von Haus & Grund Deutschland

 

Dieser redaktionelle Beitrag wurde von Haus & Grund Rheinland Westfalen verfasst.

zurück zum News-Archiv

Folgende Produkte der Haus & Grund Rheinland Westfalen Verlag und Service GmbH könnten Sie interessieren:

Betriebskosten

12.95 € * Inkl. 7.00 % MwSt.
Details

Nebenkosten "easy" 17.0

89.00 € * Inkl. 19.00 % MwSt.
Details

Heizkosten "easy" 13.0

189.00 € * Inkl. 19.00 % MwSt.
Details
* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten