Eigenheime sind gefragt: Altersvorsorge ist der Hauptgrund

Trotz steigender Immobilienpreise bleibt der Wunsch nach einem Eigenheim in Deutschland bei vielen Menschen ungebrochen. Dazu tragen nicht nur die niedrigen Zinsen bei. Eine Umfrage wirft jetzt ein interessantes Schlaglicht auf die Kaufmotivation der Neueigentümer. Wer Unterstützung auf dem Weg ins Eigentum sucht, findet sie bei den örtlichen Vereinen von Haus & Grund Rheinland Westfalen.

Trotz steigender Immobilienpreise bleibt der Wunsch nach einem Eigenheim in Deutschland bei vielen Menschen ungebrochen. Dazu tragen nicht nur die niedrigen Zinsen bei. Eine Umfrage wirft jetzt ein interessantes Schlaglicht auf die Kaufmotivation der Neueigentümer. Wer Unterstützung auf dem Weg ins Eigentum sucht, findet sie bei den örtlichen Vereinen von Haus & Grund Rheinland Westfalen.

München. Jeder fünfte Deutsche plant derzeit, in den nächsten fünf Jahren eine Immobilie zu bauen oder zu kaufen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, welche das Onlineportal Check24 in Zusammenarbeit mit den Meinungsforschern von Yougov durchgeführt hat, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet. Der Wunsch nach einem Eigenheim ist demnach trotz kräftig gestiegener Preise weiterhin groß.

Dabei spielen die niedrigen Zinsen zwar wie zu erwarten eine Rolle, sind aber nicht das Hauptargument. Ein gutes Viertel der Befragten nannte die günstigen Zinsen als Grund für den konkretisierten Kaufwunsch. Viel wichtiger ist den Menschen offenbar der Aspekt der Altersvorsorge: Jeder zweite Befragte nannte die Vorsorge für den Ruhestand als wesentlichen Beweggrund für das Streben nach den eigenen vier Wänden.

Wunsch nach Eigenheim: Altersvorsorge und Lebensqualität wichtig

Bei der Befragung waren Mehrfachnennungen erlaubt. So zeigte sich, dass auch die Lebensqualität für viele Deutsche ein wichtiges Argument für das Eigenheim ist. Mit 44 Prozent nannten sehr viele Befragte diesen Beweggrund. Für weitere 35 Prozent war die familiäre Situation ein wichtiges Argument für den Immobilienerwerb. Aber auch eine gute Gelegenheit spielt eine Rolle: Rund ein Fünftel der Befragten nannte als Grund für den konkreten Kaufwunsch, ein geeignetes oder günstiges Objekt gefunden zu haben.

Die Macher der Umfrage fragten auch nach dem Alter der Kaufwilligen. Dabei zeigte sich: Vor allem in der älteren Generation gibt es viele, die ursprünglich nicht den Plan hatten, sich ein Eigenheim zuzulegen, jetzt aber aufgrund der niedrigen Zinsen doch noch von der guten Gelegenheit Gebrauch machen. Mehr als ein Drittel der über 55-jährigen Befragten nannte das Zinstief als Grund für den angestrebten Kauf – bei den unter 25-Jährigen waren es nur 12 Prozent.

Übrigens: Schon als Kauf- oder Bauwilliger ist eine Mitgliedschaft im örtlichen Verein von Haus & Grund möglich und empfehlenswert. Hier erhalten Sie unter anderem eine kompetente Rechtsberatung und können sich beispielsweise bei der Erstellung eines Kaufvertrags unterstützen lassen. Hier finden Sie die Kontaktdaten zu Ihrem Haus & Grund Verein.

Dieser redaktionelle Beitrag wurde von Haus & Grund Rheinland Westfalen verfasst.

zurück zum News-Archiv

Folgende Produkte der Haus & Grund Rheinland Westfalen Verlag und Service GmbH könnten Sie interessieren:

Der Wohnungseigentümer

43.50 € * Inkl. 7.00 % MwSt.
Details

Rauchwarnmelder Pyrexx PX-1

29.99 € * Inkl. 19.00 % MwSt.
Details

CO Kohlenmonoxid-Melder

44.99 € * Inkl. 19.00 % MwSt.
Details
* Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten